Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Michelfelder muss doch in Haft

17.02.2006

Köln - Sigfrid Michelfelder, der ehemalige Geschäftsführer des Anlagenbauers Steinmüller, müsse seine Haftstrafe nun doch im Vollzug antreten, meldet die Kölnische Rundschau. Michelfelder war in zwei Prozessen wegen Bestechung und Beihilfe zur Untreue jeweils auf Bewährung verurteilt worden. Da die Gesamtstrafe nunmehr über zwei Jahre betrage, dürfe sie nicht mehr auf Bewährung ausgesetzt werden, urteilte das Landgericht Köln.

06-02-16_KÖLNISCHE-RUNDSCHAU