Aktuelles
PressespiegelInternationales

Mensdorff-Pouilly in U-Haft: Geldwäsche-Verdacht

02.03.2009

Wien- diePresse.com berichtet, dass ein Journalrichter in Österreich die Untersuchungshaft über den Waffenlobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly verhängt habe. Die Festnahme sei aufgrund des Verdachts der Geldwäsche erfolgt. Ihm werde vorgeworfen, 13 Millionen Euro vom britischen Rüstungskonzern British Aero Space (BAE) über verschiedene Umwege erhalten zu haben. Dabei habe es sich um „untitulierte Zahlungen" gehandelt.

09_03_01_diePresse.com