Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Meister im Lächeln; Die aufsehenerregende Korruptionsaffäre beschäftigt MAN-Chef Hakan Samuelsson mehr, als er sich je vorstellen konnte

15.06.2009

München- Die Süddeutsche Zeitung berichtet über die Aufarbeitung der Korruptionsaffäre bei dem Nutzfahrzeugkonzern MAN. Chef Hakan Samuelsson könne nun nichts mehr ausschließen - auch ein korruptives System in den gigantischen Ausmaßen wie im Fall Siemens nicht. Im firmeneigenen Intranet habe er seine Mitarbeiter aufgerufen, mit aufzuklären. Er empfehle zur Überprüfung des eigenen Verhaltens einen „einfachen Öffentlichkeitstest", indem man sich frage, ob man sein Verhalten zum Beispiel auch problemlos seiner Frau, seinem Chef oder einem Journalisten erzählen könne.

Kein Link, da Printausgabe vom 13. Juni 2009