Aktuelles
PressespiegelZivilgesellschaft

Mehrjährige Strafen im Spendenskandal um türkischen Verein

19.09.2008

Frankfurt- AFP zufolge seien am Mittwoch drei Männer wegen Spendenbetrug in Millionenhöhe vor dem Landgericht Frankfurt am Main zu Haftstrafen von zehn Monaten bis zu zwei Jahren verurteilt worden. Die Männer hätten über eine Wohlfahrtsorganisation "Deniz Feneri" ("Leuchtturm") 14,5 Millionen Euro Spendengelder veruntreut. In der türkischen Presse sei in den letzten Wochen über einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Skandal und der Regierungspartei AKP spekuliert worden. Demzufolge seien Teile der Spenden auch in die Kassen des Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan gegangen. Das Landesgericht habe diese Anschuldigungen allerdings nicht bestätigt.

 08_09_17_Agence France-Presse