Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Mehr Transparenz in der Rohstoffindustrie

23.04.2010

Frankfurt- finanznachrichten.de berichtet, die KfW Bankengruppe werde Fördermitglied der Extractive Industries Transparency Initiative (EITI). Ziel der EITI sei, dass die Einnahmen aus der Rohstoffgewinnung nachvollziehbar in die öffentlichen Haushalte der jeweiligen Entwicklungsländer gelangen und zur nachhaltigen Entwicklung eingesetzt werden. Dadurch soll den Ländern die Chance gegeben werden, ihre wirtschaftliche Lage und die Lebensbedingungen zu verbessern. Durch Korruption und Managementschwierigkeiten sei das oft nicht der Fall.

10_04_19_finanznachrichten.de