Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Mehdorn sagt zur Bahn-Datenaffäre aus

05.03.2009

Leipzig- mdr.de berichtet, dass der Chef der Deutsche Bahn AG, Hartmut Mehdorn, vor dem Bundestagsverkehrsausschuss ausgesagt habe. Der Vorstand habe keine Kenntnisse gehabt, dass gegen Rechte der Beschäftigten oder Gesetze verstoßen worden sei. Mehdorn habe dem Kampf gegen die Korruption Vorrang gegeben. Grund dafür seien massive Korruptionsvorwürfe gegen die Bahn zu Beginn seiner Amtszeit gewesen.

09_03_04_mdr.de