Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Massenproteste gegen selbstgerechte Justizpolitik Berlusconis

10.07.2008

Bonn- Nach einem Bericht von DW-WORLD.DE haben 50.000 Menschen unter Führung des Anti-Korruptions-Staatsanwalts Antonio di Pietro in Rom gegen die Justizreformen der italienischen Regierung protestiert. Berlusconi missbrauche das Recht für seine persönlichen Zwecke und sei eine Gefahr für die italienische Demokratie. Das Parlament soll heute über das Gesetz abstimmen, das führende Staatsvertreter vor juristischer Verfolgung schützen würde. Unter die Regelung fiele dann auch ein laufender Korruptionsprozess gegen Berlusconi.

08_07_09_DW-WORLD.DE