Aktuelles
PressespiegelSport

Martin Sonneborn im Interview mit Pharma-Lobbyist

25.05.2010

Mainz- In der Satiresendung "Heute Show" wurde ein ungeschnittenes Interview mit einem Sprecher der Lobbyvereinigung „ProGenerika“ ausgestrahlt, in dem es um billige Medikamentenkopien aus Indien oder China geht. Der Reporter Martin Sonneborn gab sich als Heute Journalist aus. Ohne Absprache wurde das gesamte Interview ausgestrahlt. Er solle das zwar nicht sagen, so der Sprecher von ProGenerika, aber viele Arzneimittel seien relativ einfach herzustellen. Er wolle auch ungern sagen, dass auf dem deutschen Markt zugelassene Medikamente qualitativen Mindeststandards genügen. „Das heißt nicht, wenn es billiger ist, dass es schlechter ist“, so der Sprecher.
 
10_05_14_Heute Show