Aktuelles
PressespiegelSport

Marketing: Fast echt betroffen

10.05.2010

Hamburg- Laut zeit.de benutzen die Pharmahersteller Patienten für getarnte Lobbyaktionen, um ihre Produkte geschickt zu vermarkten. So sei das Aktionsbündnis „meine Wahl!“, welches gegen das Krankenversicherung-Wettbewerbsstärkungsgesetz kämpft, von der Pharmaindustrie finanziert. Das Gesetz solle die Kosten im Gesundheitssystem senken. Angeblich sollen sich bei „meine Wahl!“ Selbsthilfevereinigungen und Menschen mit Behinderungen zusammengeschlossen haben. Mittlerweile sollen aber nur noch wenige Behindertenvereine hinter der Initiative stehen.

10_05_05_zeit.de