Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

MAN verweigert vorläufig den Schlussstrich

22.02.2010

München- Laut sueddeutsche.de soll die Entscheidung der Aktionäre über die Entlastung des Ex-MAN-Vorstandschefs Hakan Samuelsson und der früheren MAN-Vorstände Anton Weinmann und Karlheinz Hornung verschoben werden, wie es in der Einladung zur Hauptversammlung heißt. Es bestehe „noch weiterer Prüfungsbedarf hinsichtlich möglicher Pflichtverletzungen von ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern". Der amtierenden Führungsspitze um Georg Pachta-Reyhofen sei von den internen Sonderprüfern ein Persilschein ausgestellt worden.

19_02_19_sueddeutsche.de