Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Luxusautos für Politiker bekommt das Land halb geschenkt

22.07.2005

Stuttgart – Wenn die öffentliche Hand für den Fuhrpark einkauft erhält sie den üblichen Behördenrabatt. Laut einem Bericht der Stuttgarter Zeitung erteilen Audi und Daimler Chrysler in Baden-Württemberg Nachlässe von bis zu 50 Prozent des normalen Listenpreises. Als Grund für diese Großzügigkeit wird Werbeeffekt angegeben.

05-07-22_Stuttgarter Zeitung