Aktuelles
PressespiegelStrafrechtWirtschaft

Lustreisen oder Lernfahrten?

20.01.2006

Köln/Essen – Die Schweriner Volkszeitung geht in einem Artikel auf die Reaktionen der Beschuldigten ein. Siegfried Thielsch, Geschäftsführer der Stadtwerke Burscheid, finde die Vorwürfe ungerechtfertigt. Seine Aufsichtsräte hätten lediglich an einer Exkursion zu einer norwegischen Bohrplattform teilgenommen, bei der es ausschließlich um Informationen gegangen sei. Zudem liege die Entscheidungsgewalt über Vertragsschlüsse ausschließlich bei ihm selbst, so dass eine Vorteilsnahme der Aufsichträte nicht in Betracht komme. Der Artikel berichtet weiter, dass der Energiekonzern RWE nach einer ähnlichen Affäre im Jahr 2004, die durch Zahlungen an Politiker ausgelöst worden war, einen Verhaltenskodex eingeführt habe.

06-01-20_Schweriner Volkszeitung