Aktuelles
PressespiegelKommunenSport

Löwen als Prügelknaben

05.03.2009

München- spox.de berichtet, dass nach einer Aufsichtsratssitzung in Hamburg mit Vertretern des Liga-Verbandes und THW-Kiel Manager Uwe Schwenker die Vorwürfe gegen den Handballverein nur vorerst entkräftet gewesen seien. Wenige Stunden später aber habe sich das Ergebnis der Krisensitzung aus dem Mund von Aufsichtsratschef Manfred Werner ganz anders angehört: „Der Aufsichtsrat hat ausführlich diskutiert und sieht noch weiteren Informationsbedarf“. Dem THW werde die Manipulation von Spielen vorgeworfen, unter anderem stehe das Champions-League-Finale von 2007 im Fokus, bei dem sich der THW den Sieg für 50.000 Euro erkauft haben soll.

09_03_04_spox.de