Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Lobbyists on pace for record year

29.12.2009

Arlington, Virginia- Laut politico.com wird die US-Lobbybranche aller Voraussicht nach 2009 ihr bisheriges Rekordjahr 2008 übertreffen. 2008 seien 3,3 Milliarden US-Dollar investiert worden, um im US-Kongress und weiteren Institutionen der Bundesregierung Interessen zu vertreten - trotz der Wirtschaftskrise und circa 1.500 offiziell registrierter Lobbyisten weniger. Präsident Obamas Reformen des Finanz- und Gesundheitswesens sollen die Hauptursache für die gestiegenen Aktivitäten von Lobbyisten sein. Dieser Anstieg habe die Auswirkungen der Wirtschaftskrise sowie die gesunkenen Lobby-Ausgaben der Immobilien- und Telekommunikationsbranche kompensiert.

09_12_22_politico.com