Aktuelles
PressespiegelStrafrechtPolitik

Lobbyismus: Politik als Wunschkonzert?

14.10.2005

Berlin – Etwa 1.900 Verbände seien beim Bundestag als Interessensvertreter registriert. Sie versuchen einen frühzeitigen Einfluss auf Regierungsvorhaben zu nehmen oder eigene Gesetzesinitiativen einzubringen. Bisher seien einiger solcher Vorstöße durchaus erfolgreich gewesen, wie etwa der Einfluss der Kassenärztlichen Vereinigung bei der Gesundheitsreform 2003, schreibt N24. Profis in den politischen Abteilungen der Verbände würden sich gezielt ihre Ansprechpartner aussuchen, um diese dann systematisch zu bearbeiten.

05-10-14_N24