Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Kritik an Röttgen hält an

24.05.2006

Berlin - Entsprechend der Darstellung des Manager-Magazin hält die Kritik am CDU-Politiker Norbert Röttgen an. So habe nach Olaf Henkel auch der frühere BDI-Präsident Michael Rogowski Röttgen den Verzicht auf sein Bundestagsmandat nahe gelegt. Ebenso halte Prof. Ulrich von Alemann, Politologe und Beiratsmitglied von TI-Deutschland, ein gleichzeitiges Engagement als Abgeordneter und Lobbyist für unvereinbar, da die Arbeit als Bundestagsmitglied klar im Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit Röttgens stehen müsse.

06-05-21_Manager Magazin