Aktuelles
PressespiegelInternationalesKommunen

Korruptionsverdacht im Bauamt - Staatsanwalt ermittelt

26.01.2009

Feldkirchen- Laut merkur-online.de ist es im Bauamt der Gemeinde Feldkirchen offenbar zu Unregelmäßigkeiten gekommen. Ein langjähriger Mitarbeiter habe gegenüber Bürgermeister Werner van der Weck zugegeben, in insgesamt 17 Fällen mit Scheinangeboten gearbeitet zu haben. Ob Geld für die Gefälligkeiten gezahlt wurde, sollen nun die Ermittlungen klären. Als unmittelbare Konsequenz sollen in Feldkirchen zukünftig Angebotseinholungen und Auftragsvergaben noch schärfer kontrolliert werden.

09_01_23_merkur-online.de