Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Korruptionsfälle in Ungarn nehmen zu

22.11.2005

Budapest - Während Bestechungsfälle in den meisten Ländern immer mehr zurückgedrängt werden, nehmen sie in Ungarn weiterhin zu. Dies habe die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) am vergangenen Montag berichtet, so die Budapester Zeitung. In ihrer aktuellen Erhebung über die Marktlandschaft der Region habe die EBRD 9.500 Unternehmen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, dem Balkan und den GUS-Staaten untersucht.

05-11-21_budapester zeitung