Aktuelles
PressespiegelWirtschaftKommunen

Korruptionsermittlungen im Brandenburger Müllskandal vor dem Abschluss

05.01.2009

Möser- europaticker.de meldet, dass die Ermittlungen zum Verdacht der Bestechlichkeit gegen einen Mitarbeiter des Landesbergbauamtes Brandenburg im Zusammenhang mit dem Müllskandal in dem Bundesland vor dem Abschluss stehen sollen. Untersuchungen der Neuruppiner Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung zufolge habe die Amtsdirektorin von Wusterwitz sich und 24 Mitarbeiter von Bernd R., dem Chef einer Müllentsorgungsfirma bei Belzig, für mehrere tausend Euro in ein Hotel eingeladen. Dem Mann werde vorgeworfen, auf sieben Deponien im Landkreis Potsdam-Mittelmark rund 300.000 Kubikmeter Abfall illegal abgeladen zu haben.

09_01_05_europaticker.de