Aktuelles
PressespiegelFinanzwesenWirtschaft

Korruptionsaffäre: Deutsche Bahn feuert Manager

08.07.2010

Hamburg- spiegel.de berichtet, als Folge der Korruptionsaffäre habe die Deutsche Bahn mehrere leitende Angestellte entlassen, die Entscheidungsträger im Ausland mit Millionen bestochen haben sollen. Es gehe um Fälle in Algerien, Ruanda und Griechenland. Das Volumen der vermutlich fragwürdigen Zahlungen liege im mittleren einstelligen Millionenbereich. Die Fälle, in denen möglicherweise Schmiergelder geflossen seien, reichten bis in das Jahr 2005 zurück.

10_07_08_spiegel.de