Aktuelles
PressespiegelVerwaltungWirtschaft

Korruptions-Skandal bei Ford-Werken

12.07.2010

Saarlouis/Köln- Laut saarbruecker-zeitung.de ermittelt die Staatsanwaltschaft Saarbrücken wegen Korruption und Untreue gegen vier Mitarbeiter der Kölner Ford-Werke und einen Geschäftsmann aus dem Saarland. Dessen Stahlbaufirma soll Ford von 2004 bis 2009 deutlich überhöhte Rechnungen ausgestellt haben, die dann von den Ford-Mitarbeitern zur Zahlung freigegeben worden seien. Insgesamt seien dann über zwei Millionen Euro an die Mitarbeiter geflossen.

10_07_08_saarbruecker-zeitung.de