Aktuelles
PressespiegelInternationales

Korruptions-Experte Fiedler: Innere Sicherheit "schwer erschüttert

11.02.2008

Wien- Der Standard berichtet über die österreichische Debatte über den Einfluss von Politikern auf polizeiliche Ermittlungen. Der Beiratspräsident von Transparency Österreich, Franz Fiedler, zeige sich besorgt über die Unabhängigkeit der Beamten und die Geschwindigkeit der Ermittlungen. Österreich sei auch im Ranking des Wahrnehmungsindexes von Transparency International in wenigen Jahren um fünf Plätze abgerutscht. Ex-Bundeskriminalamtchef Herwig Haidinger habe behauptet, dass ein Kabinettsmitglied der früheren Innenministerin Liese Prokop versucht habe, Ermittlungen in ihrem Interesse zu lenken.
08-02-06_Der Standard