Aktuelles
PressespiegelVerwaltungPolitik

Korruption - Trienekens jetzt auch in Bonn angeklagt

01.03.2005

Bonn - Mittlerweile hat auch die Staatsanwaltschaft Bonn Ermittlungen wegen Bestechung in besonders schwerem Fall gegen den bereits verurteilten Entsorgungsunternehmer Hellmut Trienekens eingeleitet. Er wird verdächtigt, an den ehemaligen CDU-Kommunalpolitiker Karl-Heinz Meys eine Summe von mindestens 1,1 Millionen Euro Schmiergeld gezahlt zu haben, wofür er im Gegenzug einen lukrativen Entsorgungsauftrag erhalten habe. Meys wurde Ende 2004 vom Landgericht Bonn wegen Bestechlichkeit zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt.

05-02-28_yahoo