Aktuelles
PressespiegelInternationales

Korruption: Offenbar 600 Millionen Euro im Irak verschollen

25.10.2006

Washington – In der Zeit liest man, dass im irakischen Verteidigungsministerium durch Korruption mehr als 600 Millionen Euro verschollen seien. Das Geld sei dafür bestimmt gewesen, militärische Ausrüstung zur Bekämpfung der Unruhen zu kaufen. Nach Angaben des irakischen Antikorruptionsbeauftragten el Radhi soll ein Großteil des Geldes für veraltete, unnütze Ausrüstung ausgegeben worden sein.

06-10-23_Die Zeit