Aktuelles
PressespiegelZivilgesellschaftVerwaltung

Korruption in der Wasserwirtschaft?

28.08.2008

Berlin- Nach Informationen von WELT ONLINE seien bereits im Juni die nordrhein-westfälischen Ministerien für Wirtschaft und Wissenschaft von Beamten des Landeskriminalamts durchsucht worden. Die Staatsanwaltschaft Wuppertal und die Kommission "Stuhl" beim LKA vermuten, dass es rund um die Einrichtung der Wasserwirtschaftsinitiative NRW zu Vergabeverstößen gekommen sei. Die Ermittler überprüften die Verwendung rund 1,8 Millionen Euro. Das Strafverfahren gegen einen ehemaligen Abteilungsleiter im Umweltministerium, das ebenfalls an der Wasserwirtschaftsinitiative beteiligt ist, habe die Ausweitung der Ermittlungen bedingt.

08_08_24_WELT ONLINE