Aktuelles
PressespiegelPolitik

Korruption im Klinikum: Schaden über eine Million Euro?

25.06.2009

Minden- mt-online.de berichtet, die Bielefelder Staatsanwaltschaft ermittle gegen den ehemaligen Technischen Abteilungsleiter des Klinikums Minden sowie den Betreiber einer Krankenhaus Service GmbH wegen Bestechung, Bestechlichkeit, Untreue und Betrug. Seit Ende der neunziger Jahre soll der Unternehmer stets um 15 Prozent überhöhte Rechnungen an die Klinik geschrieben haben. Von den 15 Prozent soll der Abteilungsleiter, der die Rechnungen abzeichnete, zwei Drittel und der Unternehmer ein Drittel erhalten haben. Dem Mindener Klinikum soll allein im Zeitraum von 2002 bis 2008 ein Schaden von fast 400.000 Euro entstanden sein. Die Ermittler vermuteten jedoch, dass der tatsächliche Schaden sogar die Millionengrenze übersteige.

09_06_25_mt-online.de