Aktuelles
PressespiegelPolitik

Korruption: ein vernachlässigtes Medienthema

20.10.2009

Dortmund- In einem Beitrag im Journalistik Journal (02/2009) kritisiert Heike Mayer, Leiterin der Arbeitsgruppe „Informationsfreiheit/Transparenz in der Verwaltung“ bei Transparency Deutschland, Korruption sei ein in Deutschland von den Medien vernachlässigtes Thema. Zum einen liege das am Schattendasein des investigativen Journalismus in Deutschland. Zum anderen würden sich Korruptionshandlungen oft gegenteilig zu den Anforderungen an journalistische Berichterstattung gestalten. Korruption sei ein Phänomen, das häufig in der Struktur und in der Dynamik bestimmter Handlungs-, Organisations- oder Beziehungsmuster angelegt sei. Dies offenzulegen erfordere eine tiefer gehende, analytische Vorgehensweise, so Mayer.

Kein Link, da Printausgabe 02/2009