Aktuelles
PressespiegelPolitik

Korruption, Doha und Zivilgesellschaft

29.10.2009

Berlin- In einem Beitrag auf glocalist.com weist Christian Humborg, Geschäftsführer von Transparency Deutschland, auf die Bedeutung der bevorstehenden Antikorruptions-Vertragsstaatenkonferenz in Doha hin. In Doha werde sich zeigen, wie ernst die 140 Vertragsstaaten den Kampf gegen Korruption nähmen und ob es gelänge, einen weltweiten, gegenseitigen Überwachungsmechanismus einzuführen. In der Zivilgesellschaft habe sich eine breite, weltweite Koalition gebildet, die sich für eine Stärkung der UN-Konvention gegen Korruption einsetze: die „UNCAC Coalition“. Gerade in Deutschland müsse die Zivilgesellschaft ein klares Signal setzen, denn Deutschland zähle zu den wenigen Ländern, von denen die UN-Konvention noch nicht ratifiziert worden sei.

09_10_27_glocalist.com