Aktuelles
PressespiegelPolitik

Korruptes Deutschland?

15.02.2005

Berlin - Die Geschäftsführerin von TI-D, Dagmar Schröder, fordert eine Ausdehnung der Gesetzeslage zur Korruptionsbekämpfung auch auf Gremien der politischen Vorentscheidungen. Bedarf bestehe zudem im wirtschaftlichen Bereich, für den TI ein Unternehmensrecht nach Schweizerischem Vorbild fordert. Auch Korruptions-Experte Uwe Dolata vom BDK stellte fest, dass bestehende Regeln unzureichend und zum Teil absurd sind.<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

05-02-14_deutsche welle