Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Korrupt? Wer? Wir?: Bundestag scheut härtere Korruptionsregeln

29.03.2010

Berlin- Laut welt.de haben viele Entwicklungsländer strengere Vorschriften zur Korruptionsbekämpfung als Deutschland. Deutschland habe das Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption zwar unterschrieben, anders als 143 andere Staaten aber nicht ratifiziert. Der Grund sei, dass die Bundestagsabgeordneten Vorschriften, die sie selbst betreffen, nicht verschärfen wollten. Das sei "peinlich", so Christian Humborg, Geschäftsführer von Transparency Deutschland. "Mit deutschen Steuergeldern soll anderen Ländern vermittelt werden, wie sie Korruption bekämpfen. Dabei schafft es Deutschland selbst nicht, den Anforderungen der UN-Konvention gerecht zu werden."

10_03_27_welt.de