Aktuelles
PressespiegelMedienInternationales

Korrupionsverdacht gegen CIA-Spitzenbeamten

13.05.2006

Washington D.C./ Frankfurt/ M. - Laut eines Berichts der Frankfurter Neuen Presse steht Kyle Foggo, dritthöchster Beamte des amerikanischen Geheimdiensts CIA, unter Korruptionsverdacht. Foggo, der vor Jahren in Frankfurt/ M. stationiert war, soll einem kalifornischen Geschäftsmann Verträge mit dem CIA vermittelt und von diesem u.a. Einladungen zu Ferienreisen erhalten haben. Vor wenigen Tagen hatte Foggo seinen Rücktritt angekündigt. Dieser Schritt werde in der amerikanischen Öffentlichkeit als Reaktion auf die Anschuldigungen gewertet.

06-05-13_Frankfurter Neue Presse