Aktuelles
PressespiegelWirtschaftStrafrecht

Konzern geschädigt

28.04.2006

Mannheim - Nach einem Bericht der Wormser Zeitung ermittle die Staatsanwaltschaft gegen drei Mitarbeiter des Energiekonzerns MVV wegen Untreue. Es bestehe der begründete Verdacht, dass es Unregelmäßigkeiten bei der Beschaffung von Möbeln für die Firmenzentrale gegeben habe. In diesem Zusammenhang werde auch gegen einen Möbellieferanten aus der Region wegen Bestechung ermittelt.

06-04-27_Wormser Zeitung