Aktuelles
PressespiegelWirtschaftVerwaltung

Konjunkturpaket außer Kontrolle

05.03.2009

Hamburg- Laut ftd.de unterstützen FDP und Grüne die Forderung Transparency Deutschlands nach mehr Transparenz bei der Verwendung und Vergabe der Gelder aus den Konjunkturpaketen. Konkret fordere Transparency Deutschland, dass Bund und Bundesländer sich verpflichten, auf einheitlichen Websites alle wesentlichen Rahmendaten zur Auftragsvergabe zu veröffentlichen. „Es muss klar sein, welches Dach mit welchem Euro gedeckt wurde und welche Wasserstraße mit welchen Mitteln verbreitert wurde“, so FDP-Haushälter Peter Fricke. Auch für Grünen-Fraktionschefin Renate Künast wäre eine solche Seite im Netz ein erster Schritt in die richtige Richtung.

09_03_03_ftd.de