Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Kojo Annan gerät noch stärker unter Druck

25.03.2005

New York - Kojo Anan, der Sohn des UN-Generalsekretärs Kofi Annan, soll von einem Schweizer Unternehmen deutlich mehr Geld erhalten haben, als bisher bekannt. Nach Aussagen der Vereinten Nationen wusste Kofi Annan nichts von den Machenschaften seines Sohnes.

05-03-24_handelsblatt