Aktuelles
PressespiegelWirtschaftStrafrecht

Kohl tritt im August als Zeuge auf

10.07.2005

Augsburg – Im Prozess gegen den ehemaligen Rüstungsstaatssekretär Holger Pfahls wegen Schmiergeldszahlungen im Zuge eines Panzergeschäfts, muss Altbundeskanzler Helmut Kohl am 3. August 2005 vor dem Landgericht Augsburg aussagen. Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher und Klaus Kinkel (beide FDP), Ex-Finanzminister Theo Waigel (CSU) und der frühere Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) müssen eine Woche früher erscheinen.

05-07-08_Spiegel