Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

„Kölsche Prinz” muss in Haft

13.04.2006

Köln – Ein ehemaliger Kölner Karnevalsprinz sei wegen Untreue in elf Fällen zu einer Freiheitsstrafe von insgesamt drei Jahren verurteilt worden, meldet der Kölner Stadt-Anzeiger. Gemeinsam mit einem Karnevals-Bekannten hätte der Mann mehrere Millionen Euro zum Nachteil seines damaligen Arbeitgebers abgezweigt. Das Geständnis des Ex-Prinzen zu Prozessauftakt habe sich strafmildernd auf den Urteilsspruch ausgewirkt.

06-04-11_Kölner Stadt Anzeiger