Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Kölner SPD am Rande des Bankrotts

01.03.2005

Köln - Die Kölner SPD steht kurz vor dem Bankrott. Gründe sind zum einen die Strafzahlung in Höhe von 480.000 Euro aufgrund falscher Rechenschaftsberichte im Zusammenhang mit der Spendenaffäre und zum anderen sinkende Mitgliederzahlen und eine Finanzreform der Landes-SPD.

05-02-28_kölner stadtanzeiger