Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Klaus Volkert tritt Haftstrafe an

17.12.2009

Berlin- rp-online.de berichtet, der frühere VW-Betriebsratschef Klaus Volkert habe seine Haftstrafe angetreten. Volkert, der bereits seit Ende November 2009 im Gefängnis sitze, sei der bislang einzige, der in der Korruptionsaffäre bei Volkswagen ins Gefängnis müsse. Der Bundesgerichtshof habe die Haftstrafe über zwei Jahre und neun Monate wegen Anstiftung und Beihilfe zur Untreue im September 2009 bestätigt. Der ehemalige Betriebsratschef soll in dem Skandal um Lustreisen und Schmiergelder unzulässige Sonderboni von knapp zwei Millionen Euro kassiert haben.

09_12_17_rp-online.de