Aktuelles
PressespiegelInternationales

Klage wegen Korruption in Paris angenommen

07.05.2009

Paris- derstandard.at berichtet, ein Pariser Gericht habe eine Zivilklage von Transparency Frankreich angenommen: Drei afrikanische Staatschefs sollen sich nun wegen einer Korruptionsaffäre vor einem Gericht in Frankreich verantworten. Die Klage werfe ihnen vor, öffentliche Gelder in großem Maßstab abgezweigt zu haben und sich damit unter anderem teure Immobilien in Frankreich gekauft zu haben. Laut Transparency International sei die Entscheidung des Gerichts in Paris bisher einmalig. Wenn es nicht innerhalb von fünf Tagen einen Einspruch gebe, werde ein Ermittlungsverfahren eröffnet.


09_05_06_der standard.at