Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Keine Freitickets mehr für Aufsichtsräte

29.09.2008

München- sueddeutsche.de informiert, dass Lufthansa die Freiflüge für Mitarbeiter des Aufsichtsrats abschaffen wolle. Diese Entscheidung ginge aus der Debatte um den Freiflug des stellvertretenden Aufsichtsratchefs, Frank Bsirske, hervor, der im August auf Kosten des Unternehmens in den Urlaub geflogen sei. Ein Lufthansa-Sprecher habe die Regeländerung damit begründet, dass sie nicht mehr zeitgemäß sei.

08_09_25_sueddeutsche.de