Aktuelles
PressespiegelVerwaltungSport

Keine Beweise für Bestechung

14.10.2008

München- main-rheiner.de zufolge werde die Staatsanwaltschaft München keine Ermittlungen bezüglich des Bestechungsvorwurfes im Zusammenhang mit dem Uefa-Pokal-Halbfinale Zenit St. Petersburg gegen Bayern München (4:0) einleiten. Der Oberste Gerichtshof in Spanien hatte bestätigt, dass Generalstaatsanwalt Baltasar Garzon Ermittlungen aufgenommen und die Justizbehörden in München um Unterstützung gebeten habe.

08_10_13_main-rheiner.de