Aktuelles
PressespiegelMedien

Kaum Fortschritte im Kampf gegen den Filz

05.03.2009

Prag- pragerzeitung.de berichtet, dass nach dem erfolgten EU-Beitritt die Anstrengung, die Korruption in den Griff zu bekommen, nicht nur in Bulgarien und Rumänien stagniere. Laut Jana Mittermeier, Leiterin des Büros von  Transparency International in Brüssel, dürfe das Problem nicht auf diese beiden Länder beschränkt werden: „In fast allen neuen EU-Ländern melden unsere Zweigstellen, dass der Reformeifer nach dem Beitritt schlagartig nachgelassen hat. In vielen Fällen wurden Schritte zur Korruptionsbekämpfung sogar wieder rückgängig gemacht“.

09_03_04_pragerzeitung.de