Aktuelles
PressespiegelKommunen

Kassen um Millionen betrogen

19.02.2009

Hannover- newsclick.de berichtet, dass der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) im vergangenen Jahr durch Betrug eine Million Euro entgangen seien. Auch die Ermittlungsgruppe der AOK Niedersachsen habe 2008 nach eigenen Angaben Betrugsfälle mit drei Millionen Euro Schaden aufgedeckt. Die Gruppe ermittle im Auftrag von einhundert Kassen. Wie viel Schaden allen Krankenkassen zusammen entstehe, sei unbekannt. Transparency Deutschland schätzt: bis zu 20 Milliarden Euro pro Jahr. Die meisten Fälle endeten ohne Verurteilung, da die Staatsanwälte kaum geschult seien.

09_02_19_newsclick.de