Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Karstadt: Korruption - auch in Hamburg

02.08.2006

Hamburg – Nach Angaben des Hamburger Abendblattes hat der Karstadt Konzern vier leitende Mitarbeiter wegen Unregelmäßigkeiten im Bereich der Produktbestellung entlassen. Die Manager stehen im Verdacht, mit Lieferanten überhöhte Preise vereinbart zu haben und dafür Gegenleistungen gefordert und erhalten zu haben. Die Beschuldigten weisen die Vorwürfe zurück und wollen gegen die Entlassung klagen.

06-07-31_Hamburger Abendblatt