Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Kallas will mehr Offenheit bei Entscheidungsfindungen

30.08.2007

Wien- Der österreichische Radiosender oe1.ORF berichtet in einem Beitrag über die geplante "Europäische Transparenzinitiative” des EU- Kommissars für Verwaltung, Audit und Betrugsbekämpfung, Siim Kallas. Kallas wolle sich mit der Initiative für mehr Transparenz bei der Vergabe von EU-Subventionen und der Entscheidungsfindung einsetzten. Unter anderem sieht die Initiative die Schaffung eines europäischen Lobbyisten-Registers vor, welches von vielen Seiten kritisiert werde. Vertretern der Privatwirtschaft gingen Veröffentlichungen in solch einem Register zu weit, während viele NGOs, mit Verweis auf die Freiwilligkeit des Registers, dieses als noch nicht weitgehend genug kritisieren würden.

07-08-27_oe1.ORF.at