Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Justiz ermittelt gegen Filmfonds-Anbieter

04.10.2005

München – Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen die Geschäftsleitung des Filmfonds VIP wegen Verdachts der Steuerhinterziehung und des Anlegerbetrugs. VIP-Chef Andreas Schmid soll für seine Fonds-Angebote die Bezeichnung Garantiefonds geschaffen haben, um diese durch vermeintliche Steuervorteile für die Anleger attraktiv zu machen, berichtet die Welt.

 

05-10-04_Welt