Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Justiz erhöht Druck auf Yukos

19.04.2005

Moskau - Die russische Justiz hat in einem Urteil die Aktien von einigen Förder- und Verarbeitungsbetrieben des Ölkonzerns Yukos gesperrt und so den Druck auf den Konzern weiter erhöht. Außerdem plane einem Bericht der Zeitung Iswestija zufolge die Staatsanwaltschaft nach der Urteilsverkündung Ende April 2005 einen weiteren Prozess wegen Diebstahls von Öl und Geldwäsche.

05-04-19_kurier.at