Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

Jakarta muss Weltbank nach Korruption 4,7 Millionen Dollar zurückzahlen

18.08.2006

Jakarta/ Washington – Wie der Standard berichtet, muss die indonesische Regierung mehr als 4,7 Millionen Dollar Entwicklungshilfe für Straßenbauprojekte an die Weltbank zurückzahlen. Grund sei das Ergebnis einer internen Untersuchung der Weltbank, wonach ein Unternehmer mehr als 300.000 Dollar an Schmiergeldern an Regierungsvertreter gezahlt hatte, um Aufträge aus diesem Projekt zu erhalten.

06-08-15_der Standard