Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

Italien verkürzt Verjährungsfrist für Korruption

11.11.2005

Rom - Mit den Stimmen der Regierungskoalition von Ministerpräsident Silvio Berlusconi habe die italienische Abgeordnetenkammer eine kürzere Verjährungsfrist für Korruption und andere Straftaten beschlossen, berichtet die Tagesschau. Über den Gesetzentwurf war über ein Jahr lang heftig gestritten worden. Kritiker hätten nach der Abstimmung abermals geltend gemacht, es solle vor allem den früheren Verteidigungsminister und Berlusconi-Freund Cesare Previti vor einer Haftstrafe bewahren.

05-11-10_tagesschau