Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

„In den USA lernt jeder Schüler, sich zu engagieren“

14.05.2009

München- Graf Strachwitz schreibt in einem Namensartikel in der Süddeutschen Zeitung über die Tradition des bürgerschaftlichen Engagements in den USA. Die Amerikaner sollen ihrem Staat lange nicht so viele Lebensbereiche überantwortet haben wie die Deutschen. Dabei stelle sich jedoch auch die Frage, ob Stiftungen zu viel Einfluss auf die öffentlichen Angelegenheiten bekommen. Seit Jahrzehnten werde in den US-Medien diskutiert, ob die Gesellschaft über Mittelherkunft und  -verwendung der Organisationen genug wisse.

kein Link, da Printausgabe vom 13. Mai 2009